Freundeskreis Botanischer Garten Augsburg e. V.




Spenden Sie für das neue Sukkulenten-Schauhaus 




Berühmt

Kakteen machen nur einen sehr kleinen Teil aller existierenden Sukkulenten aus, sind aber die bekanntesten Vertreter der sukkulenten Pflanzen.
 

Überlebenskünstler

Um die Verdunstung zu reduzieren, haben die Pflanzen an der Oberfläche eine Wachsschicht ausgebildet und wachsen in Säulen- odder Kugelform.

Haare, Wolle oder Dornen dienen zur Bildung einer windstillen Pufferschicht und zur Beschattung des Pflanzenkörpers.

Rippen oder Warzen stabilisieren die Körperform.

Dornen und giftige oder ungenießbare Inhaltsstoffe wehren Fressfeinde ab.


Namensgebung

Saftreiche Pflanzen, die an besodere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind, nennt man Sukkulenten.
Abgeleitet vom lateinischen sucus "Saft" bzw. suculentus "saftreich".